Einkäufe zwischenlagern

Der Hauptübertragungsweg für Covid-19 ist die Tröpfcheninfektion, doch auch Schmierinfektion ist nicht auszuschliessen – beispielsweise über die Griffe von Einkaufswagen oder durch Sputum auf eingekauften Waren. Das BFR empfiehlt als wichtigste Gegenmaßnahme Abstand halten und Händewaschen vor und nach dem Einkaufen.

Wie lange können Viren auf der Oberfläche von eingekauften Waren überleben? In Laborversuchen zeigte sich dass Viren innerhalb folgender Zeiträume nachgewiesen werden konnten:
– auf Kupfer 4 Stunden
– auf Karton 1 Tag
– auf Plastik und Edelstahl 3 Tage

Niedrige Raumtemperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit erhöhen die Überlebensdauer. Oberflächen können mit Desinfektionsmitteln auf Alkoholbasis gereinigt werden. Obst sollte geschält werden.

Eine einfache Methode die Übertragung durch Einkäufe auszuschliessen, ist es, unverderbliche Vorräte im Voraus einzukaufen und die Kiste mit den Einkäufen einige Tage im Vorratsraum ‚zwischenzuparken‘.

Als verlässliche Quelle zum Umgang mit Lebensmittel ist in diesem Zusammenhang neben dem RKI besonders das Bundesinstitut für Risikobewertung (BDR) zu empfehlen.

BFR: Kann das neuartige Coronavirus über Lebensmittel und Gegenstände übertragen werden?

New England Journal of Medicine: Aerosol and Surface Stability of SARS-CoV-2 as Compared with SARS-CoV-1

food boxes by Colenyj on wikimedia commons, CC-BY-SA-4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.