3D-Druck

Bereits Mitte März erfolgte ein Aufruf der Europäischen Kommission an Industriebetriebe mit 3D-Druck-Kapazitäten. Können sie mitzuhelfen, Engpässe bei Schutzausrüstung und bestimmten medizinischen Kleinteilen zu überwinden? Verschiedene Fachverbände wie die European Association for Additive Manufacturing (CECIMO) koordinieren dies große Resonanz hierauf.

Die WHO stellt eine Spezifikationen für einzelne medizinische Ausrüstungsgegenstände im Kampf gegen den Coronavirus zur Verfügung.

MobilityGoesAdditive: Your 3D printing expertise is needed – Urgent request from the European Commission

3Dprinterchat: Volkswagen explores using 3D printers to produce ventilators

3Dprintingindustry: 3D Printing Community responds to COVID-19 and Coronavirus resources

WHO: Disease commodity package – Novel Coronavirus (COVID-19)

FormLabs Inc. on Flickr, CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.